Eingriffsmerkmal

Das Eingriffsmerkmal, auch Angriffsmerkmal oder Kraftantrieb genannt, ist die meist am Schraubenkopf befindliche Formschlussgeometrie. Das Eingriffsmerkmal gibt es in den unterschiedlichsten Geometrien, z.B. als Sechskant, Innensechsrund, auch Torx genannt, Kreuzschlitz oder Schlitz. Bei den Eingriffsmerkmalen wird zwischen innenliegendem (Innensechskant, auch Inbus genannt, Schlitz, Kreuzschlitz, Innentorx…) oder außenliegendem Eingriffsmerkmal (Außensechskant, Außenvielzahn, Außentorx…) unterschieden. Dieses Eingriffsmerkmal bestimmt die Bauweise des Mundstücks am Schrauber, das die Schraube aufnimmt.

Beispiele für Eingriffsmerkmalen von Verbindungselementen

Grafik: Beispiele von unterschiedlichen Eingriffsmerkmalen


Datenschutzeinstellungen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mehr dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung. 

Essenziell


Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen; einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Statistik


Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Videos


Mit dem Laden von Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.