Helicoil

Helicoil ist der Handelsname für einen Drahtgewindeeinsatz.

Im Automobilbau, der Luft- und Raumfahrt, aber auch in der Elektro- und Kunststoffbranche sowie beim Bau von Maschinen und Anlagen kommen immer häufiger Leichtbauwerkstoffe zum Einsatz, um den Anforderungen nach weniger Gewicht, Vermeidung von Korrosion oder hoher Wärmebeständigkeit gerecht zu werden. Darunter leidet allerdings häufig die Stabilität der Bauteile. Ursprünglich entwickelt zur Reparatur von defekten Gewinden, werden Drahtgewindeeinsätze zunehmend häufig bereits bei der Herstellung von Bauteilen eingesetzt, um verschraubten Verbindungen die nötige Stabilität zu geben oder mehrfaches Lösen und Befestigen zu ermöglichen.

Bisher war das Einsetzen der Drahtgewinde aufgrund der benötigten Präzision und der vielen Arbeitsschritte relativ aufwendig und wurde in der Regel manuell oder mit halbautomatischen Werkzeugen erledigt. Durch die Zuführung der Verbindungen über Magazine waren diese Werkzeuge oft umständlich in der Handhabung und unflexibel einsetzbar. STÖGER AUTOMATION GmbH hat den ersten vollautomatisierten Schrauber für das Einsetzen von Drahtgewindeeinsätzen entwickelt, bei dem die Verbindungselemente nicht magaziniert bzw. von der Rolle kommen, sondern einzeln über eine automatische Zuführeinheit zugeführt werden. Aufgrund der Schraubenzuführung per Schlauch hat der Schraubautomat durch den Wegfall des bisher üblichen Magazins eine schlanke Bauform und kann äußerst flexibel für die horizontale, vertikale oder lageunabhängige Verschraubung genutzt werden, auch an schwer zugänglichen Schrauborten und für den Einbau in Robotern oder an Positionierachsen. Über die Steuerungseinheit erfolgt die Kontrolle von Drehmoment, Drehwinkel und Eindrehtiefe. Die Erfassung und Überprüfung der Parameter erhöht die Qualität der Verschraubung und erhöht die Prozesssicherheit. Die Entwicklung des Schraubers für Drahtgewindeeinsätze mit automatischer vereinzelter Zuführung bedeutet vor allem für die Serienfertigung eine komfortable und zeitsparende Alternative zur Handarbeit.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Für die Serienfertigung entwickelt
  • Hohe Taktzeiten möglich
  • Schlanke Bauform, dadurch auch an schwer zugänglichen Schrauborten einsetzbar
  • Prozesssicherheit durch Kontrolle von Drehmoment, Drehwinkel und Eindrehtiefe


Datenschutzeinstellungen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mehr dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung. 

Essenziell


Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen; einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Statistik


Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Videos


Mit dem Laden von Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.